Handyhüllen selbst gestalten

GoCustomized ist ein Experte in Sachen Handyhülle selbst gestalten.

Schneller & Sicherer Versand

An Wochentagen wird Ihre Bestellung innerhalb von 24H versendet! Sendungsverfolgung & 2 Tage Lieferzeit.

Viele Zahlungsmethoden

Wir akzeptieren folgende Zahlungsmethoden: Paypal, Giropay, Sofortüberweisung, Mastercard, Visa, Maestro, Klarna.

Bewertung:

Welches ist das perfekte Bild für dein Tinder Profil?

Sagen wir es, wie es ist: Online Dating ist Oberflächlich. Innerhalb von ein paar Sekunden entscheiden wir, ob wir einen anderen Menschen kennen lernen möchten oder nicht. Beim ständigen hin- und herwischen entscheidet in der Regel einzig und alleine das erste Profilbild über die Kontaktaufnahme.

Und genau aus diesem Grund ist es so wichtig, dass du das perfekte Foto auswählst um deine Dating-Chancen zu erhöhen.

Quelle: Apptentive

Wir haben heute ein paar Tipps für euch, wie ihr das optimale Bild für euer Tinder-Profil auswählt und euch damit unwiderstehlich macht.

1. Fotos mit Tieren kommen immer gut

Profilbilder mit Tieren können eine Person im Handumdrehen um einiges Sympathischer machen. Sie zeigen, dass du Verantwortung für andere Lebewesen übernehmen kannst und dass du emotionale Verbindungen aufbauen kannst. Außerdem sorgen die Tiere dafür, dass die Person, die dein Foto betrachtet, die positiven Emotionen, die sie dem Tier gegenüber hat, auf dich überträgt. Besonders Frauen finden Männer attraktiv, die sich mit Tieren zeigen, da es eine gewisse Emotionalität ausstrahlt.

Quelle: Tinder Seduction

Also, schnapp dir deine Katze, Hund, Schildkröte, Goldfisch oder Ähnliches und schieße ein schickes Foto. Falls du kein Haustier besitzt, kannst du dir bestimmt auch einfach den Hund deines Besten Freundes für ein Foto ausleihen. Tiere eignen sich auch super als Gesprächseinstieg.

2. Verzichte lieber auf ein Foto mit deinen Besten Freunden

So verlockend es auch ist, ein Foto von der super Party vom letzten Wochenende mit deinen Kumpels oder besten Freundinnen zu verwenden, um zu zeigen, wie viel Spaß du haben kannst, solltest du lieber darauf verzichten, wenn du Matches auf Tinder landen willst. Ein Gruppenfoto lässt nämlich die Frage offen, wem das Profil überhaupt gehört und führt in den meisten Fällen dazu, dass nach links gewischt wird.

Verwende stattdessen lieber ein Foto, auf dem du alleine zu sehen bist und achte auch auf deinen Hintergrund. Fotos im Freien, bei Hobbies und Fotos, die generell deine Persönlichkeit zeigen eignen sich am besten. Spiegel-Selfies mit der offenen Toilette im Hintergrund sollten vermieden werden. Falls du das Spiegel-Selfie aber nicht lassen kannst, stelle wenigstens sicher, dass du eine coole, individuelle Handyhülle besitzt, die deine Persönlichkeit ausdrückt.

3. Übertreibe es nicht mit den Filtern

Ein weiteres Tinder-No-Go ist übermäßiges Retouchieren und die Verwendung von zahlreichen Filtern. Da werden alle möglichen Makel mit Apps wie „Facetune“ so lange weichgezeichnet, bis die Person auf dem Bild aussieht wie ein anderer Mensch. Auch nervig: Snapchat Filter. Vielleicht findest du, dass du mit dem beliebten “Hundefilter” besonders niedlich wirkst, allerdings führen solche Filter dazu, dass von dem Menschen, um den es doch eigentlich geht, kaum noch etwas zu erkennen ist. Es sieht so doof aus und übermäßiger Filtereinsatz weist fast immer auf Unsicherheiten hin. Stehe lieber zu deinen Falten, Röllchen und Augenringen.

Selbstbewusstsein ist nämlich viel aufregender als alle Filter der Welt. Außerdem erwartet die Person dann - falls es zu einem Date kommen sollte -  keine böse Überraschung.

 

Wenn du diese Tipps beachtest, sollten sich deine Matches auf jeden Fall erhöhen. Falls du noch weitere hast, teile sie uns doch in den Kommentaren mit!

Und falls dir das ständige nach links und rechts wischen doch zu blöd wird, lege eine Pause ein und gestalte eine einzigartige Handyhülle auf unserer Website.

Hinterlasse eine Antwort
ERHALTE 5% RABATT AUF DEINE ERSTE BESTELLUNG!
Melde dich für unseren Newsletter an!