Handyhüllen selbst gestalten

GoCustomized ist ein Experte in Sachen Handyhülle selbst gestalten.

Schneller & Sicherer Versand

An Wochentagen wird Ihre Bestellung innerhalb von 24H versendet! Sendungsverfolgung & 2 Tage Lieferzeit.

Viele Zahlungsmethoden

Wir akzeptieren folgende Zahlungsmethoden: Paypal, Giropay, Sofortüberweisung, Mastercard, Visa, Maestro, Klarna.

Bewertung:

Wie du das perfekte Bild für deine Handyhülle auswählst

Du hast dich für eine selbst gestaltete Handyhülle entschieden, bist dir vielleicht noch nicht so sicher, was dein Design angeht, aber möchtest natürlich ein möglichst schönes Endergebnis erhalten?
Wir wollen selbstverständlich auch, dass du mit deiner individuellen Handyhülle zufrieden bist und werden dir deshalb 3 Kriterien vorstellen, die dir helfen, dein perfektes Bild auszuwählen.

1 - Die optimale Auflösung

Zunächste einmal ist es wichtig, dass du ein Bild von hoher Qualität verwendest. Wir empfehlen eine Datei mit 300 DPI (Dots Per Inch). Ein 300 DPI Foto gilt grundsätzlich als “hochauflösendes Foto”. Das ist wichtig für den Druckprozess, denn generell gilt, je höher der DPI ist, desto besser sind die Farben des Fotos und desto glatter erscheint der Farbverlauf des Drucks.

Bei einem Druckprozess wird das Bild in kleine Punkte umgewandelt (dots). Hat die Druckdatei also eine zu geringe Auflösung, erscheint das Druckbild am Ende pixelig. Auch wenn du kein Foto verwendest, sondern dein Design mit einem Bildbearbeitungsprogramm wie Photoshop erstellst, besteht die Druckdatei immer aus Pixeln.

Die Auflösung deines Fotos oder deiner Datei findest du ganz einfach, indem du mit Rechtsklick auf das Foto gehst, dann auf “Eigenschaften” klickst und unter “Details” findest du dann den DPI. Generell sollte dein Foto so scharf wie möglich aussehen.

Noch etwas wichtiges, da wir oft hören: „Auf meinem Monitor sieht das Bild aber super aus.“ Der Grund dafür ist, dass Computer Monitore in der Regel mit Bildschirmauflösungen zwischen 72 und 96 dpi arbeiten. Generell kann gesagt werden: Ein Foto, das auf Computer-Bildschirmen einwandfrei aussieht, entspricht beim Druck ungefähr einem Drittel der Größe.

2 - Die richtigen Bildabmessungen

GoCustomized gibt für jede Hülle die optimalen Bildabmessungen an, an denen du dich orientieren solltest. Du findest diese auf der jeweiligen Produktseite rechts an der Seite unter dem orangenen Kasten “Erstelle dein eigenes Design”, der zu unserem Customizer führt.

Selbst wenn du dich nicht an die genauen Bildabmessungen halten kannst, solltest du ein Foto oder Design verwenden, das möglichst nicht zu sehr von diesen abweicht. Dann können wir dein Design so schön wie möglich auf deine Hülle drucken.

3 - Die richtige Helligkeit

Das Foto für das du dich entscheidest, sollte weder zu hell noch zu dunkel sein, sonst kann es passieren, dass es später auf der Hülle noch heller beziehungsweise dunkler wirkt.

Auch wenn dein Foto auf deinem Bildschirm einwandfrei aussieht, kann es sein, dass die Helligkeit deines Bildschirms zu hoch eingestellt ist und die Helligkeit des Fotos nicht optimal widerspiegelt. Überprüfe deshalb auch deine Bildschirmeinstellungen, sodass du dich nicht später fragst, weshalb dein Bild auf deiner Handyhülle nicht so aussieht, wie das Original.

Quelle: steelsphotography blog

Quelle: lifeaperture

Zusammenfassung:

Wenn du folgende Punkte beachtest, kann mit deinem Design eigentlich nichts mehr schief gehen und du solltest eine wunderschöne selbst gestaltete Handyhülle erhalten, auf der dein Foto oder Design perfekt zur Geltung kommt.

  • Hochauflösendes Foto (300dpi) mit einer optimalen Dateigröße von 3 MB
  • beachte die optimale Bildabmessung für die jeweilige Hülle
  • Ein Foto, das weder zu hell, noch zu dunkel ist

Da du jetzt weißt, auf was es bei deinem hochgeladenen Bild ankommt, wünschen wir dir viel Spaß beim gestalten deiner einzigartigen Handyhülle!

Falls du noch andere Tipps hast, lass' uns doch einen Kommentar da!

Hinterlasse eine Antwort
ERHALTE 5% RABATT AUF DEINE ERSTE BESTELLUNG!
Melde dich für unseren Newsletter an!