Handyhüllen selbst gestalten

GoCustomized ist ein Experte in Sachen Handyhülle selbst gestalten.

Schneller & kostenloser Versand

Versand noch am selben Tag. Kostenlos und innerhalb von 5 Werktagen.

Viele Zahlungsmethoden

Wir akzeptieren folgende Zahlungsmethoden: Paypal, Giropay, Sofortüberweisung, Mastercard, Visa, Maestro, Klarna.

Bewertung:



Whatsapp und Facebook tauschen Daten aus!

Wir haben es vermutet und der Moment ist gekommen! WhatsApp, hat sich dazu entschlossen Ihre Politik zu ändern und den Austausch von Telefonnummern mit Facebook zu erlauben. Sprich die Telefonnummern werden mit dem Benutzeraccount der jeweiligen Person verknüpft. Als 2014, Facebook WhatsApp für multi-millionen aufkaufte, war es irgendwann zu erwarten, dass so etwas passiert. Ab dem 25.August 2016 hat WhatsApp offiziell angefangen, eure Daten mit Facebook auszutauschen.

WhatsApp und Facebook Credit to Elandroidelibre.com

Warum teilt Whatsapp eure Daten mit Facebook?

Sie haben sich entschlossen, Ihre Pläne zu ändern und alternative Kommunikationsmöglichkeiten zwischen Anwendern und Unternehmern zu testen. Mit dieser Änderung können Unternehmer sich an Facebook-Benutzer ganz einfach durch eine Whatsapp Nachricht wenden. Zum Beispiel, kann eine Fluggesellschaft euch so mitteilen, wenn euer Flug Verspätung hat. Eine Bank kann euch mitteilen, wenn seltsame Transaktionen informieren oder Ihr könnt eine Message erhalten, wenn euer Pizzabote vor der Tür steht. Die Idee dahinter ist, dass es so möglich sein soll, die gewollte Person zu kontaktieren, ohne die Notwendigkeit von einer E-Mail oder einem Anruf. Also noch weniger persönlich miteinander reden?!

WhatsApp bleibt weiterhin eine App, ohne Werbungen oder irgendwelchen Spam, von nun an wird aber Whatsapp Facebook über eure Telefonnummer informieren. Die gute Nachricht ist, Sie können euer WhatsApp Nachrichten nicht lesen und eure Telefonnumer taucht nicht bei irgendwelchen Freund Vorschlägen auf.

Whatsapp Data Credit to Oscarmini.com

WhatsApp und Facebook sagen, dass Sie Nummern werder veröffentlichen, noch die Nummern mit anderen teilen oder Sie an irgendwelche Werbefutzis weitergeben. Außerdem haben Sie mitgeteilt, dass die Datenfreigabe mit Facebook optional ist, zumindest innerhalb der ersten 30 Tage, nachdem Ihr die Bedingungen vom letzten Update akzeptiert habt. Also wenn Ihr das nicht möchtet, dann checkt euer WhatsApp, ob Ihr bereits das neueste Update drauf habt!

Optional WhatsApp Credit to Cnet.com

Wenn Ihr bereits die Bedingungen akzeptiert habt, wie wahrscheinlich echt viele Nichtsahnende, dann ist es durchaus möglich, dass Ihr eure Daten bereits mit Facebook teilt. Aber  es ist nicht zu spät! Geht in euer WhatsApp, dann zu Einstellungen > Konto > und deaktivieren Sie meine Kontodaten teilen.

WhatsApp Credit to Cnet.com

Habt Ihr schon davon gehört? Was haltet Ihr davon? Ist es eine Verbesserung oder eine Verletzung der Privatsphäre? Ganz ehrlich, ich würde es lieber vermeiden. Für was alles kontrollieren wollen? Lasst uns doch ein Kommentar da, was Ihr davon haltet!

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort
ERHALTE 5% RABATT AUF DEINE ERSTE BESTELLUNG!
Melde dich für unseren Newsletter an!