Blog

technik

  • Nintendo Switch|Enthüllung|

    Nach all den Jahren der Design Ideen, erwartetem Durchsickern von Informationen und generellen fanboy fights, wurde der Nintendo Switch endlich bekannt gegeben (anfangs benannt als NX). Heute schauen wir uns ganz genau an, was wir von der japanischen Unternehmen so erwarten können.

    The Nintendo Switch Credit to BGR.com

    Was ist zu erwarten: Die Konsole

    Ähnliches Design, wie bei der Wii U, hat das Switch Sachen vom vorherigen Nintendo übernommen. Aber mit mehr Funktionen und vielen Verbesserungen! Viele meinten das die Wii U ein Flop war, die gewünschten Verkaufszahlen nicht erreicht wurden und der Hype nicht annähernd so lang anhielt, wie bei anderen vergleichbaren Technologien. Der Switch ist eine effektive Hybrid-Konsole, die nahtlos zwischen einer Handhold-Konsole und einer Heimspielkonsole switched. ;) Mit bewegbarer Fernbedinung, erlaubt Sie dir, unterwegs zu spielen und wenn du dann zu Hause angekommen bist, kannst du den Switch wieder mit deinem Fernseher verknüpfen und direkt weiterspielen.

    The Nintendo Switch Credit to Time.com

     

    Die Controller, die als "Joy-Cons" bekannt sind, können entfernt werden, um so ein flüssigeres Spielerlebnis zu ermöglichen und jeder Controller kann auch als ein anderer Controller für Multiplayer-Spiele verwendet werden. Das ist ein tolle Entwicklung von Nintendo, welches Mutiplayer Spiele für Unterwegs ermöglicht. Man kann die Joy-Cones für verschiedene & unterschiedliche Arten benutzen. Angefangen mit dem üblichen Controller, bis hin zu der Pro Version.

    Der Nintendo Switch Credit to Hypebeast.com

    Was ist zu erwarten: Die Spiele

    Ein weiterer toller Zug von Nintendo, ist das Weglassen eines Plattenlaufwerks. Das ist richtig, Nintendo Switch hält es old school und behält die Patronen bei. Es wird spannend, zu sehen, wie diese Patronen die ganzen Spiele auf der PS4 und der Xbox One aufnehmen. Was wir aber bis jetzt von den Trailern gesehen haben, können wir auf erstaunliche Grafiken gespannt sein.

     

    The Nintendo Switch Credit to Hypebeast.com

    Herausgabe Titel für die Konsole beinhalten ein neues Zelda Spiel und eine neues 3D Mario Spiel. Nintendo hat auch bestätigt, dass 48 Entwickler an neuen Inhalten für das Switch gearbeitet haben. Darunter auch Bethesda & Take Two. Zu sagen, dass wir begeistert sind, ist eine Untertreibung.

    Was ist zu erwarten: die Herausgabe

    Obwohl noch kein Preis bekannt ist, hat Nintendo bekannt gegeben, dass im März 2017 die Herausgabe ist. Also noch 5 Monate bis zum Switch. Der Switch hat sich einen tollen Zeitpunkt ausgesucht, um auf den Markt zu kommen, denn Sony und Microsoft erneuern Ihre Konsolen gerade auch. Egal was jeder über die Wii U denkt, diese Neuerscheinung sieht so aus, als ob es Nintendo wieder back on track bringt!

    Der Nintendo Switch Credit to Polygon.com

    Bist du auch so aufgeregt wie wir? Lass' uns wissen, was du von dieser ganzen Sache hältst...

     

  • Die 5 coolsten Kickstarter Geräte

    Technik entwickelt sich rasant und erleichtert unseren Alltag erheblich. Die Anzahl an verfügbaren Geräten ist unendlich, insbesondere Websites wie Kickstarter bietet eine Unmenge an Ideen und konkreten Ideen für Investoren und die breite Öffentlichkeit. Kickstarter ist die perfekte Plattform für jeden, der eine tolle Idee hat, diese aber nicht selber finanzieren kann. Investoren können auf das Projekt aufmerksam werden und helfen, die neuste technologische Revolution umzusetzen. Hier findest du die 5 besten Kickstarter Geräte!

    Prynt Instant Camera

    Prynt hat das erste Case für iOs und Android entwickelt, welches sich komplett an die Smartphone Kamera anpasst - du schießt ein Foto mit deinem Handy und die Prynt Instant Camera druckt in nur wenigen Sekunden ein perfektes Polaroid Foto! Einfacher konntest du noch nie Erinnerungen verewigen.

    Kickstarter Kamera CREDIT TO PRYNT/KICKSTARTER

    Weiterlesen

  • Die MIA ist da!

    Smartphone als Ausweisdokument

    – sinnvoll oder leichtsinnig?

    Bist du schonmal unerwartet in eine Verkehrskontrolle geraten und hattest deine Ausweispapiere oder den Zulassungsschein deines Autos nicht dabei? Ein ziemlich doofes Gefühl, nicht? Solch unangenehmen Situationen könnten in Zukunft ganz einfach Abhilfe geschaffen werden.

    Ende vergangenen Jahres präsentierte die Österreichische Staatsdruckerei in Wien ihre neuste Innovation – die „My Identity App“ (MIA) – als neues digitales Ausweissystem.

    Pic 1 Österreichische Staatsdruckerei Bild von der Österreichischen Staatsdruckerei

    Weiterlesen

3 Artikel