Blog

HomePod: Hausautomation von Apple

Nach Amazon Echo und Google Home kommt Apple mit dem neuen HomePod in den Hausautomationsmarkt. Für ein intelligentes Zuhause hat Apple ein neues Zuhause für Siri entworfen! Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu entdecken...

Image result for domotique selon apple
Bild von Aruco


HomePod: Ein intelligenter Lautsprecher

Zwischen den Sonos und dem intelligenten Lautsprecher nimmt Apple seine ersten Schritte in der Hausautomation, um dein Haus auszustatten. Der HomePod, der im Dezember in den USA ins Leben gerufen wurde, ist ein Lautsprecher mit Spracherkennung. Google Home und Amazon Echo sind vielseitiger als die Apple-Version, die die Klangqualität ihres Sprechers etwas vernachlässigt. Apple konzentriert sich mehr auf die Klangleistung. In der Tat soll sich der Klang entsprechend der Form des Raumes anpassen, in dem das Gerät platziert ist. Der HomePod würde von einem Prozess ähnlich dem Sonos'TruePlay profitieren, um seine Position im Raum zu analysieren und den Sound entsprechend zu optimieren.

Image result for homepod et siriBild von Netimperative

HomePod: Ein toller Preis

Leider will Apple auf dem High-End-Segment bleiben und wird im Dezember diesen intelligenten Lautsprecher für einen Preis von $ 349 einführen.

Apple versucht, diesen hohen Preis durch eine bessere Klangqualität zu rechtfertigen. Trotzdem ist es etwas riskant, da die Mehrheit der Bevölkerung wohl eher dazu neigen würde, Vielseitigkeit und Preis über Klangqualität zu stellen. Apple hat mit iTunes ein Empire aufgebaut, das es erlaubt Musik zu einem günstigeren Preis zu verkaufen, im Vergleich zu CDs. Der HomePod fällt nicht in diese Bereich, sondern schließt sich den progressiven Preisen von iPhones und Macbooks an.

Image result for homepodBild von MarketWatch

HomePod und Siri

Der große Vorteil von Apple ist Siri. Im Gegensatz zu Google und Amazon ist der Assistent bereits täglich für Millionen von Menschen präsent. Die Updates haben ihre Leistung verbessert und auch wenn wir weit von einem perfekten Ergebnis entfernt sind, schätzen wir die Funktion von Siri sehr. Der HomePod kann durch Spracherkennung gesteuert wird.

So kannst du einfach sagen, "Siri, kannst du Musik anmachen" von der Küche aus zum Beispiel. Es ist nicht Notwendigkeit, dich mit Bluetooth zu verbinden! Darüber hinaus wird es möglich sein Siri zu fragen "Wer ist der Künstler?", "Spiele bitte andere Musik in dem Genre". Natürlich werden die Ergebnisse genauer sein, wenn die Musik von Apple Music kommt, wir werden sehen wie es für Plattformen wie Spotify oder Soundcloud aussieht.

Image result for homepodBild aus USA Today

HomePod: Dein Homekit

Es ist wahr, dass Apples HomeKit-Plattform ein bisschen langsam gestartet ist, aber dieser neue Lautprecher sollte dem ganzen einen Schub verleihen. Der HomePod gibt dir die Möglichkeit alle HomeKit kompatiblen Accessoires mit deiner Stimme zu kontrollieren. Dazu gehören intelligente elektrische Rollläden / Jalousien oder intelligente Hue Lichter. Mit dem HomePod kannst du auch deinen Smart TV mit integriertem Apple TV steuer. Du kannst Videos auf deinem Fernseher starten, indem du mit Siri sprichst.

Trotzdem wird der HomePod nicht so personalisiert wie seine Konkurrenten. Google Home und Amazon Echos sammeln eine bestimmte Menge an Informationen auf der Grundlage  deiner Kaufhistorie. Du kannst mehr persönliche Optionen auswählen, die auf deine Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Related image Bild Quelle: tabliczni.pl
Deine Meinung zählt ... Schreib uns einen Kommentar, bei GoCustomized!

Hinterlasse eine Antwort