Blog

Dein Handy als Desktop benutzen

Immer mehr Handyhersteller kreieren innovative Produkte, um sich gegen die Konkurrenz durchsetzen zu können. So kamen dieses Jahr Handys auf den Markt, die durch Fingerscan und Gesichtserkennung entsperrt werden können. Samsung stellt nun etwas völlig neues vor: Die Möglichkeit das Handy als Desktop benutzen zu können. Du bist neugierig wie das funktioniert? Dann bleib dran!

 

Quelle: Samsung

 

DeX lautet der Name der neuen Desktop-Docking-Station. Mithilfe eines Kabels kann dein Smartphone ab jetzt mit einem Monitor verbunden werden. Es ist zudem möglich, eine Maus sowie ein Keyboard anzuschließen, sodass das Handy als Desktop verwendet werden kann. Die Docking-Station ist bisher nur mit dem Samsung Galaxy S8 kompatibel.

 

Quelle: Tweakers

 

Die DeX verfügt über zwei USB 2.0 Anschlüsse und eine Ethernet Verbindung. Um zu verhindern, dass sich das Samsung Galaxy S8 erhitzt, hat Samsung einen Ventilator in die DeX eingebaut. Darüber hinaus kann die DeX zusammen mit der neuesten Version des VR Headset Gear VR verwendet werden.

Neueste Gerüchte besagen, dass die DeX mit der LINUX Software ausgestattet ist. Ob sich das bewahrheitet, wird sich zeigen. Samsung legt den Fokus auf Menschen, die sich mit ihrem Arbeitsplatz nicht an einen Ort binden wollen. Mit der Docking-Station ist es jetzt möglich an jedem Ort zu arbeiten.

 

Quelle: Techxplore

 

Du besitzt bereits eine DeX und willst deinem Samsung Galaxy S8 noch das gewisse Etwas verleihen?  Bei GoCustomized kannst du dir eine der vielen Hüllen aussuchen und eine Samsung Galaxy S8 Handyhülle designen. Eine personalisierte Handyhülle bietet nicht nur den optimalen Schutz für dein Smartphone, sie macht es auch zu einem wahren Unikat. Du denkst das ist kompliziert und langwierig? Falsch gedacht: Bei uns kannst du in wenigen Schritten kinderleicht eine Samsung Galaxy S8 Handyhülle selbst gestalten. Entwerfe jetzt dein eigenes Design!

 

 

Denkst du, Samsung's DeX ist ein gutes Produkt? Wir freuen uns auf deine Meinung in den Kommentaren.

Hinterlasse eine Antwort